Download Preußische Ausführungsvorschriften zu den Anweisungen des by (auth.) PDF

By (auth.)

Show description

Read or Download Preußische Ausführungsvorschriften zu den Anweisungen des Bundesrats: Zur Bekämpfung der Pest, der Cholera, der Pocken, des Fleckfiebers und des Aussatzes PDF

Similar german_13 books

Biologische Zerstörung der makromolekularen Werkstoffe

In den letzten 25 Jahren kamen in zunehmendem Maße neue synthetische Werkstoffe für zahlreiche Verwendungszwecke in Gebrauch, über deren V erhalten gegenüber pflanzlichen und tierischen Schädlingen erst Erfah­ rungen gesammelt werden mußten, ehe es möglich warfare, Prüfmethoden und Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der biologischen Zerstörung dieser Materialien zu entwickeln.

Zur Theorie des Austauschproblems und der Remanenzerscheinung der Ferromagnetika: Probleme des Atomkernbaues

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Beitrag zur eindimensionalen stationären und nichtstationären Gasströmung mit Reibung und Wärmeleitung insbesondere in Rohren mit unstetigen Querschnittsänderungen: aus dem Aerodynamischen Institut der Rhein.-Westf. Techn. Hochschule Aachen

Diese Arbeit entstand im Rahmen einer Versuchsreihe zur Erforschung der instationären Strömungsvorgänge in Verbrennungsmotoren und wurde im Jahre 1954 von der Fakultät für Maschinenwesen und Elektrotechnik der Rheinisch­ Westfälischen Technischen Hochschule Aachen als Dissertation genehmigt. Dem Institutsleiter Herrn Professor Dr.

Extra resources for Preußische Ausführungsvorschriften zu den Anweisungen des Bundesrats: Zur Bekämpfung der Pest, der Cholera, der Pocken, des Fleckfiebers und des Aussatzes

Sample text

G. : M. 13857, ID1. b. : Ia 8768 -, IDHnifteriaf1ilatt für IDlebiainnl. &nge{cgen~eiten 1903 ®. 75). Su § 24. IJ feftgefteUt 'f)nt, gat bie DttillJoli5~meljörbe ogne lBeraug beut auftiinbigen utegierungilptäfibenten lJ1adj. tief)t SU geoen. ~nBe{egenr)eiten unb bail ~niietlidje @elunb. ljeitilamt fdjriftlidj ßU ßenadjricf)tigen. )in ga6en bie IRegierungSpriifibenten alljägrlidj aum 15. 0unuar übet ben ®tanb ber ~uilfa~­ etftanfungen unb bie 5Seolindjtung ber ftanf'f)eitil. &ngelegen~eiten au lieridjten.

M ®inne heß iReidjilgef e12es flnb a) l)ö~ere 113erltlaItu11gllbe~örben: ber megiemng~. Bedin, b) untere 5BerltlaItung~bef)ötben: ber S3anbrnt, i11 ®tabtfreifen hie Drt§)JoIiaeiOegörbelt, c) $oliaeibebilrben: bie DrtspllIi3eiOef)örben, d) ®emeinhen: bie @Stabtgemeinben, bie S3ol1bge. ll. licAirfe, fommunnle 113erbünbc, Itlefdje nuß einet IDlef)rf)eit bon @cmeinben ober ®utßbeöirfen aur @rfüllung gemein[al1tel: lJlufgaoen 6eftef)en, fOlUie bie Sfrei~. unb \probinaialberliül1be . 8u § 41. pafenorten, auger.

Tlie Drgpoli3eifJet)örbe her )Bcftimlltunll1iflatiotl f)at au beranlaffen, ban baß fletrrffenbe m3agenaflteU unb - 32 - ber &liort aIßlialb naflj ben jffieifnngen be~ Sheisar5tes beßinfi&iert werben, 8u § 36. Jeldje ben WHlUiir6eljörben bie tlorgeidjde6enen W1itteilnngen iiU macf)en lja6en, fillb bie Drgpoli5eilieljörben (f. ~r1a\3 ber Whnifter ber geiftIidjen

Download PDF sample

Rated 4.71 of 5 – based on 3 votes