Download Handbuch Stress und Kultur: Interkulturelle und by Prof. Dr. habil. Petia Genkova (auth.), Petia Genkova, PDF

By Prof. Dr. habil. Petia Genkova (auth.), Petia Genkova, Tobias Ringeisen, Frederick T. L. Leong (eds.)

Ziel des Buches ist es, den Forschungsstand zum Zusammenhang von Kultur, rigidity und Gesundheit in einem Überblickswerk darzustellen. Das Besondere ist dabei, dass sowohl kulturvergleichende als auch interkulturelle Ansätze berücksichtigt und ihre Wechselwirkungen betont werden. Insgesamt 29 Kapitel greifen aktuelle Fragestellungen aus Theorie und Praxis auf und stellen zugehörige Betrachtungsebenen, Untersuchungsmethoden und Forschungsergebnisse dar. Themen umfassen z.B. Akkulturation in einer neuen Umgebung, Belastungserleben bei Migranten oder rigidity in multikulturellen Arbeitssettings.

Show description

Read Online or Download Handbuch Stress und Kultur: Interkulturelle und kulturvergleichende Perspektiven PDF

Similar german_11 books

Handbuch Stress und Kultur: Interkulturelle und kulturvergleichende Perspektiven

Ziel des Buches ist es, den Forschungsstand zum Zusammenhang von Kultur, pressure und Gesundheit in einem Überblickswerk darzustellen. Das Besondere ist dabei, dass sowohl kulturvergleichende als auch interkulturelle Ansätze berücksichtigt und ihre Wechselwirkungen betont werden. Insgesamt 29 Kapitel greifen aktuelle Fragestellungen aus Theorie und Praxis auf und stellen zugehörige Betrachtungsebenen, Untersuchungsmethoden und Forschungsergebnisse dar.

Praxis der Intensivmedizin: konkret, kompakt, interdisziplinär

Intensivmedizin verstehen und in der Praxis anwenden. Die Intensivmedizin ist ein komplexes Fachgebiet, in dem hohe Anforderungen an das Verständnis und Wissen der einzelnen Krankheitsbilder sowie deren differenzierte Diagnostik-und Therapiemethoden gestellt werden. Diese sind Voraussetzung für eine optimale Versorgung der Patienten.

Einführung in die klinische Neurophysiologie: EMG — EEG — Evozierte Potenziale

Die neurophysiologischen Untersuchungsmethoden gehören zum unentbehrlichen diagnostischen Rüstzeug der Neuro-Fächer. Das vorliegende Buch ermöglicht Neurologen, Neurochirurgen, Psychiatern und Neuropädiatern sowie interessierten Studenten einen raschen Einstieg in das Basiswissen der klinischen Neurophysiologie.

Extra resources for Handbuch Stress und Kultur: Interkulturelle und kulturvergleichende Perspektiven

Example text

In: J. Adamopoulos & Y. ) Social psychology and cultural context. Thousand Oaks, CA: Sage Publications, 151 – 160. Mauss, M. (1990). Elemente und Formen der Zivilisation. In: D. Stefanov & D. ) Ideen für die Kulturwissenschaft (Vol. 1). Sofia: Universitätsverlag St. Kliment Ohridsky, 353 – 374 (in bulgarisch). McClelland, D. (1961). The achieving society. Princeton, N. : Van Nostrand. Kulturvergleichende Psychologie: Gegenstand, theoretische Konzepte und Perspektiven 39 Mead, M. (1990). National Charakter.

C. (1988). Cross-Cultural Contributions to Theory in Social Psychology. In: M. H. ) The Cross-Cultural Challenge to Social Psychology. Newbury Park: Sage Publications, 122 – 140. Triandis, H. C. (1994). Theoretical and Methodological Approaches to the Study of Collectivism and Individualism. In: U. Kim, H. C. Triandis, C. -C. Choi & G. ) Individualism and Collectivism. Theory, Method, and Applications. Thousand Oaks: Sage Publications, 41 – 51. 40 Petia Genkova Triandis, H. C. (1996). The Status of Recent Studies on Individualism an Collectivism, Sociological problems, Sofia, 1, 5 – 19 (in bulgarisch).

Adamopoulos & Y. ) Social psychology and cultural context. Thousand Oaks, CA: Sage Publications, 151 – 160. Mauss, M. (1990). Elemente und Formen der Zivilisation. In: D. Stefanov & D. ) Ideen für die Kulturwissenschaft (Vol. 1). Sofia: Universitätsverlag St. Kliment Ohridsky, 353 – 374 (in bulgarisch). McClelland, D. (1961). The achieving society. Princeton, N. : Van Nostrand. Kulturvergleichende Psychologie: Gegenstand, theoretische Konzepte und Perspektiven 39 Mead, M. (1990). National Charakter.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 21 votes