Download Die Viskosekunstseidefabrik ihre Maschinen und Apparate by Ob.-Ing. Ed. Wurtz (auth.) PDF

By Ob.-Ing. Ed. Wurtz (auth.)

Show description

Read or Download Die Viskosekunstseidefabrik ihre Maschinen und Apparate PDF

Similar german_13 books

Biologische Zerstörung der makromolekularen Werkstoffe

In den letzten 25 Jahren kamen in zunehmendem Maße neue synthetische Werkstoffe für zahlreiche Verwendungszwecke in Gebrauch, über deren V erhalten gegenüber pflanzlichen und tierischen Schädlingen erst Erfah­ rungen gesammelt werden mußten, ehe es möglich battle, Prüfmethoden und Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der biologischen Zerstörung dieser Materialien zu entwickeln.

Zur Theorie des Austauschproblems und der Remanenzerscheinung der Ferromagnetika: Probleme des Atomkernbaues

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Beitrag zur eindimensionalen stationären und nichtstationären Gasströmung mit Reibung und Wärmeleitung insbesondere in Rohren mit unstetigen Querschnittsänderungen: aus dem Aerodynamischen Institut der Rhein.-Westf. Techn. Hochschule Aachen

Diese Arbeit entstand im Rahmen einer Versuchsreihe zur Erforschung der instationären Strömungsvorgänge in Verbrennungsmotoren und wurde im Jahre 1954 von der Fakultät für Maschinenwesen und Elektrotechnik der Rheinisch­ Westfälischen Technischen Hochschule Aachen als Dissertation genehmigt. Dem Institutsleiter Herrn Professor Dr.

Additional info for Die Viskosekunstseidefabrik ihre Maschinen und Apparate

Sample text

Die Maschinengestelle erhalten an den Bedienungsgangauflagestellen starke Gummipuffer, die eine Übertragung von auftretenden Erschütterungen von einer Maschine zur anderen verhindern. Aus dem Schema der Abb. 30 b (Tafel II) ist auch die Anordnung des Fällbades zu ersehen. Die Fällbadbereitung geschieht in den beiden im Keller aufgestellten Behältern. Es wird dann vermittels der zweckentRprechend gebautenSäurepumpen auf den oberen Sammelbehälter gepumpt. Hier erfolgt eine Erwärmung auf 40 bis 50 o C und die Verteilung auf die einzelnen SpinnmaRchinen, dann Rückleiten in die im Keller stehenden Behälter, AuffriRchung oder Ablassen des unbrauchbaren Fällbades.

Selbstverständlich muß man diese Pumpen, die in größter Präzision hergestellt sind, yorsichtig behandeln. Die Pumpen und auch deren Teile dürfen nicht fallen. Ein Stoßen oder Aufeinanderwerfen vertragen diese nicht; Ungenauigkeiten oder auch ein schlechtes Arbeiten sind die Folgen unsachgemäßer Behandlung. Für die Lieferung von betriebsfähigen Zahnradspinnpumpen kommen hauptsächlich die Fa. Martin Hölken in Barmen-Rittershausen, Fa. Friedr. August Neidig, Maschinenfabrik, Mannheim, und Fa. Arendt & Weicher Maschinenfabrik, Berlin, in Frage und trifft man die Erzeugnisse dieser Firmen in der Industrie überall an.

Die Zahnradpumpe fördert bekanntlich die Viskose nicht zwischen den ineinander kämmenden Zähnen, 44 VI. Der Viskosekeller. Das Filtern und Reifen. sondern an dem Umfange in den Zahnlücken. Die Zerkleinerung durch eineZahnradpumpe bleibt also stets unvollkommen. Eine andere Art der Zerreibmaschinen, die sich auch sehr gut bewährt hat, ist die von der Fa. Fr. August Neidig, 1\Iannheim, gebaute Zerreibmaschine. Diese besitzt mehrere Zerkleinerungs- bzw. 1\fahlscheiben, die mit Löchern von verschiedener Größe versehen sind.

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 13 votes