Download Die lichtelektrische Spektralanalyse der Gase im Stahl by Dr. phil. Walter Koch, Dr. phil. Siegfried Eckhard, Dr. rer. PDF

By Dr. phil. Walter Koch, Dr. phil. Siegfried Eckhard, Dr. rer. nat. Friedrich Stricker (auth.)

Show description

Read or Download Die lichtelektrische Spektralanalyse der Gase im Stahl PDF

Similar german_13 books

Biologische Zerstörung der makromolekularen Werkstoffe

In den letzten 25 Jahren kamen in zunehmendem Maße neue synthetische Werkstoffe für zahlreiche Verwendungszwecke in Gebrauch, über deren V erhalten gegenüber pflanzlichen und tierischen Schädlingen erst Erfah­ rungen gesammelt werden mußten, ehe es möglich battle, Prüfmethoden und Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der biologischen Zerstörung dieser Materialien zu entwickeln.

Zur Theorie des Austauschproblems und der Remanenzerscheinung der Ferromagnetika: Probleme des Atomkernbaues

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Beitrag zur eindimensionalen stationären und nichtstationären Gasströmung mit Reibung und Wärmeleitung insbesondere in Rohren mit unstetigen Querschnittsänderungen: aus dem Aerodynamischen Institut der Rhein.-Westf. Techn. Hochschule Aachen

Diese Arbeit entstand im Rahmen einer Versuchsreihe zur Erforschung der instationären Strömungsvorgänge in Verbrennungsmotoren und wurde im Jahre 1954 von der Fakultät für Maschinenwesen und Elektrotechnik der Rheinisch­ Westfälischen Technischen Hochschule Aachen als Dissertation genehmigt. Dem Institutsleiter Herrn Professor Dr.

Additional info for Die lichtelektrische Spektralanalyse der Gase im Stahl

Example text

Phil. Walter KOCH Dr. phil. Siegfried ECKHARD Dr. rer. nat. Friedrich STRICKER Seite 52 Forsohungsberiohte des Wirtsohafts- und Verkehrsministeriums Nordrhein-Westfalen IX. A. STEINKOPF Forschungsber. Nordrhein-Westfalen Nr. KOCH und Fr. STRICKER Forschungsber. Nordrhein-Westfalen Ir. , Wetzlar Liste Mikro D Nr. a. KOLLATH, R. Phys. [5] DOSSE, J. und G. MIERDEL Der elektrische Strom im Hochvakuum und in Gasen. Aufl. 1945, Verlag S. Hirzel, LeipZig, S. 4/5 [6] FINKELNBURG, W. Einfuhrung in die Atomphysik, Springer Verlag (1956) S.

B. b. x) Forschungsberichte des Wirtschafts- und Verkehrsmin~steriums Nordrhein-Westfalen VII. Zusammenfassung Es wird eine neue, unmittelbar messende spektrometrische Apparatur zur Analyse von Gasgemischen beschrieben. Die Gase werden dabei mit einem elektrodenlosen Hochfrequenzfeld angeregt und die Intensitat der Emission gemessen. Es werden keine Anforderungen an die Temperaturkonstanz gestellt. Das beobachtete Intensitatsmaximum der Emission in Abhangigkeit vom Druck wird als Bild der Anregungsfunktion bewiesen.

Nat. Friedrich STRICKER Seite 52 Forsohungsberiohte des Wirtsohafts- und Verkehrsministeriums Nordrhein-Westfalen IX. A. STEINKOPF Forschungsber. Nordrhein-Westfalen Nr. KOCH und Fr. STRICKER Forschungsber. Nordrhein-Westfalen Ir. , Wetzlar Liste Mikro D Nr. a. KOLLATH, R. Phys. [5] DOSSE, J. und G. MIERDEL Der elektrische Strom im Hochvakuum und in Gasen. Aufl. 1945, Verlag S. Hirzel, LeipZig, S. 4/5 [6] FINKELNBURG, W. Einfuhrung in die Atomphysik, Springer Verlag (1956) S. 74 [ 7] HERRMANN, O.

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 12 votes