Download Die Bestimmungsfaktoren der menschlichen Arbeitsleistung im by Helmut Wagner PDF

By Helmut Wagner

13 Die Konzeption des Betriebes als einer Zweckgemeinschaft macht es, wie be­ reits eingangs dargestellt, erforderlich, daß die betriebliche Leistungser­ stellung und Leistungsverwertung nicht ausschließlich in Abhängigkeit von den Zielen und dem auf deren Erfüllung gerichteten Handeln bestimmter Personen und Personengruppen gesehen wird. Es ist vielmehr notwendig, die Ziele und das Handeln aller am betrieblichen Leistungsprozeß direkt und indirekt mitwirkenden Personen zu berücksichtigen. Dies bedeutet, daß in die betriebswirtschaftliche Theorie nicht nur die Kapitalgeber und Unter­ nehmer, sondern in gleichem Maße auch die Arbeitnehmer einzubeziehen sind. Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, hierfür die Grundlagen zu schaf­ fen, indem die gewöhnlich in der Betriebswirtschaftslehre angewandte Be­ trachtungsweise des Arbeiters als eines passiven Handlungsobjektes durch eine solche ersetzt wird, in der der Arbeitnehmer als aktives Handlungs­ subjekt berücksichtigt wird. Nur dadurch kann der Tatsache Rechnung getragen werden, daß der Arbeiter in einer freien Wirtschaftsordnung die artwork und den Umfang seiner Mitwirkung am betrieblichen Leistungsprozeß innerhalb bestimmter Grenzen von sich aus frei bestimmen kann. Dieses spezielle Anliegen der Untersuchung macht es erforderlich, den be­ trieblichen Leistungsprozeß von einem Standpunkt aus zu betrachten, der gewöhnlich in der betriebswirtschaftlichen Theorie nicht eingenommen wird. Der Verhaltensbereich und die Handlungsmöglichkeiten des Arbeit­ nehmers sollen nämlich nicht aus dem Gesichtswinkel des Betriebs, seiner Leitungs- und Führungsorgane, sondern vielmehr aus dem des einzelnen Arbeiters und dessen individuellen Zielen gesehen werden. Dies bedeutet, daß die Untersuchung primär auf die sogenannten subjektiven Bedingungen 6 der Ergiebigkeit des Faktors Arbeit ) ausgerichtet ist.

Show description

Read Online or Download Die Bestimmungsfaktoren der menschlichen Arbeitsleistung im Betrieb PDF

Similar german_11 books

Handbuch Stress und Kultur: Interkulturelle und kulturvergleichende Perspektiven

Ziel des Buches ist es, den Forschungsstand zum Zusammenhang von Kultur, pressure und Gesundheit in einem Überblickswerk darzustellen. Das Besondere ist dabei, dass sowohl kulturvergleichende als auch interkulturelle Ansätze berücksichtigt und ihre Wechselwirkungen betont werden. Insgesamt 29 Kapitel greifen aktuelle Fragestellungen aus Theorie und Praxis auf und stellen zugehörige Betrachtungsebenen, Untersuchungsmethoden und Forschungsergebnisse dar.

Praxis der Intensivmedizin: konkret, kompakt, interdisziplinär

Intensivmedizin verstehen und in der Praxis anwenden. Die Intensivmedizin ist ein komplexes Fachgebiet, in dem hohe Anforderungen an das Verständnis und Wissen der einzelnen Krankheitsbilder sowie deren differenzierte Diagnostik-und Therapiemethoden gestellt werden. Diese sind Voraussetzung für eine optimale Versorgung der Patienten.

Einführung in die klinische Neurophysiologie: EMG — EEG — Evozierte Potenziale

Die neurophysiologischen Untersuchungsmethoden gehören zum unentbehrlichen diagnostischen Rüstzeug der Neuro-Fächer. Das vorliegende Buch ermöglicht Neurologen, Neurochirurgen, Psychiatern und Neuropädiatern sowie interessierten Studenten einen raschen Einstieg in das Basiswissen der klinischen Neurophysiologie.

Extra resources for Die Bestimmungsfaktoren der menschlichen Arbeitsleistung im Betrieb

Sample text

3- 36 ModeUtheoretische Untersuchung B. Die Wiedergabe der funktionalen Verknüpfung von Leistungsabgabe und Arbeitsergebnis durch Verbrauchs- und Produktionsfunktionen Im vorangegangenen Abschnitt wurde dargestellt, daß über die Fixierung des Fertigungsprogrammes und die Festlegung der Fertigungsverfahren die Art, das Qualitätsniveau und die Menge der pro Zeitperiode zu erzeugenden Arbeitsergebnisse weitgehend vorgegeben sind. Der einzelne Arbeitnehmer besitzt nach seiner Einweisung zu einer bestimmten betrieblichen Tätigkeit keine Möglichkeit, von sich aus die Art der zu erzeugenden Arbeitsergebnisse zu varüeren.

Alj(Xj) a2j(Xj) Qj Die Leistungsanforderungen pro Arbeitsergebniseinheit einer Tätigkeit sind nur. indirekt vom eingesetzten Arbeiter abhängig, nämlich nur insoweit, als über dessen Leistungsabgabe die pro Zeitperiode erstellbare Menge beeinflußt wird. Zusätzlich zu der Arbeitsergebnismenge legt vor allem das angewandte Fertigungsverfahren, welches seinerseits durch die Arten, Qualitäten und Mengen aller eingesetzten Produktionsfaktoren bestimmt wird, die Leistungsanforderungen einer Tätigkeit fest.

A. , S. 216. 217. Die Verbindung von Arbeitsergebnis und Leistungsabgabe 41 nen qualitative Veränderungen eines Faktors Auswirkungen auf die Leistungsabgabemenge anderer Faktoren haben (z. B. geringere Qualität der Betriebsmittel kann wegen der erhöhten Rüstzeiten, Nacharbeitszeiten usw. die Einstellung eines zusätzlichen Arbeiters erfordern). In die allgemeine Interdependenz zwischen den Arten, Mengen und Qualitäten der Produktionsfaktoren ist zusätzlich noch die Leistungsintensität und die Leistungszeit aufzunehmen.

Download PDF sample

Rated 4.86 of 5 – based on 37 votes