Download Der M & A-Prozess : Konzepte, Ansätze und Strategien für die by Frank Keuper, Michael Häfner, Carsten von Glahn PDF

By Frank Keuper, Michael Häfner, Carsten von Glahn

Renommierte Wissenschaftler und Praktiker diskutieren Konzepte, Instrumente und Ansätze für die optimale Gestaltung der Pre- und der Post-M&A-Phase und verdeutlichen damit die besonderen Herausforderungen von Unternehmensintegrationen. In anschaulichen Case-Studies präsentieren Praktiker aktuelle Lösungsansätze.

Show description

Read Online or Download Der M & A-Prozess : Konzepte, Ansätze und Strategien für die Pre- und Post-Phase PDF

Similar german_3 books

Bilanzgestaltung : fallorientierte Bilanzerstellung und Beratung

Die Erstellung einer Bilanz gehört zum Kerngeschäft des Steuerberaters. Neben dem reinen Zahlenwerk und dem klassischen Bilanzrecht treffen bei der Bilanzerstellung jedoch auch Interessen und Zielvorstellungen der Unternehmer, Banken oder Aktionäre aufeinander. Das Werk erläutert daher nicht nur den Weg zu einer steueroptimalen Bilanzgestaltung, sondern auch zu einer entsprechenden Berücksichtigung der kaufmännischen Sicht.

German methods of warfare in the Libyan Desert

This is often a detailed examine of German strategies in North Africa utilizing fundamental resource fabric together with eye-witness testimony and captured German files. It used to be produced for officials of the U.S.' army in order that they could greater comprehend the strategies of German armor and infantry devices.

Additional resources for Der M & A-Prozess : Konzepte, Ansätze und Strategien für die Pre- und Post-Phase

Sample text

54 5 Fazit ................................................................................................................................. 57 Quellenverzeichnis.................................................................................................................. 000 Mergers & Acquisitions (M&A) registriert. 059 Mrd. 1 Diese Zahlen belegen – trotz deutlicher Schwankungen im Zeitablauf – die Bedeutung von Mergers & Acquisitions. 2 Für Unternehmen repräsentieren Mergers & Acquisitions eine Handlungsoption, um Wachstum, Diversifikation, Internationalisierung, Portfoliobereinigungen oder eine Unternehmensnachfolge umzusetzen.

147171. MATSUSAKA, J. G. (1993): Takeover motives during the conglomerate merger wave, in: The Rand Journal of Economics, 1993, Nr. 24(3), S. 357379. /WATERS, J. A. (1985): Of strategies, deliberate and emergent, in: Strategic Management Journal, 1985, Nr. 6, S. 257272. /CAPRON, L. (2002): Managing acquisitions to change and survive, in: EBF, Nr. 9, S. 5155. MÜLLER-STEWENS, G. 2006, S. 44. NELSON, R. /WINTER, S. G. (1982): An evolutionary theory of economic change, Cambridge, MA 1982. Strategische M&A-Kompetenz 31 NONAKA, I.

G. (2003): Understanding dynamic capabilities, in: Strategic Management Journal, 2003, Nr. 24, S. 991995. /KOGUT, B. (1995): Knowledge and the speed of the transfer and imitation of organizational capabilities: An empirical test, in: Organization Science, 1995, Nr. 6, S. 7692. /SINGH, H. S. Bank mergers, in: Strategic Management Journal, 2004, Nr. 25, S. 12331256. /WINTER, S. G. (2002): Deliberate learning and the evolution of dynamic capabilities, in: Organization Science, 2002, Nr. 13, S. 339351.

Download PDF sample

Rated 4.87 of 5 – based on 16 votes