Download Das Schleifen der Metalle by Bertold Buxbaum PDF

By Bertold Buxbaum

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read Online or Download Das Schleifen der Metalle PDF

Best german_13 books

Biologische Zerstörung der makromolekularen Werkstoffe

In den letzten 25 Jahren kamen in zunehmendem Maße neue synthetische Werkstoffe für zahlreiche Verwendungszwecke in Gebrauch, über deren V erhalten gegenüber pflanzlichen und tierischen Schädlingen erst Erfah­ rungen gesammelt werden mußten, ehe es möglich battle, Prüfmethoden und Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der biologischen Zerstörung dieser Materialien zu entwickeln.

Zur Theorie des Austauschproblems und der Remanenzerscheinung der Ferromagnetika: Probleme des Atomkernbaues

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Beitrag zur eindimensionalen stationären und nichtstationären Gasströmung mit Reibung und Wärmeleitung insbesondere in Rohren mit unstetigen Querschnittsänderungen: aus dem Aerodynamischen Institut der Rhein.-Westf. Techn. Hochschule Aachen

Diese Arbeit entstand im Rahmen einer Versuchsreihe zur Erforschung der instationären Strömungsvorgänge in Verbrennungsmotoren und wurde im Jahre 1954 von der Fakultät für Maschinenwesen und Elektrotechnik der Rheinisch­ Westfälischen Technischen Hochschule Aachen als Dissertation genehmigt. Dem Institutsleiter Herrn Professor Dr.

Additional info for Das Schleifen der Metalle

Example text

Große Übung. Das Lot muß übrigens früher als der Diamant eingebracht werden, sonst fließt es nicht in den Hohlraum). Beim Ausgießen mit Weichlot liegt die Gefahr vor, daß dieses bei überstarkem Andrücken beimAbrichten weich wird, beimAusstemmen kann der Diamant durch einen Fehlhieb zertrümmert werden. Auch ist es schwierig, den stumpf gcwordcnen Diamanten so zu drehen, daß eine neue Schneidkante zum Schnitt gelangt. Nach ~'ig. 32 erfolgt die Befestigung durch eine Überwurfmutter. Durch etwas Asbest odereine Feder (Fig.

Wenn irgend angängig, schleife man zwischen toten Spitzen; das ist die gerraueste Arbeitsweise. Die Mitnahme erfolgt gewöhnlich durch aufgesetzte doppelseitige Mitnehmerringe. Bei solchen Stücken, bei denen ein Körner nicht ohne weiteres anzubringen ist, z. B. bei Massenteilen, die von der Revolverdrehbank kommen, genügt, falls nur leicht geschliffen wird, ein kurzer angedrehter Konus und ein entsprechender, diesen mitnehmender HohlkegeL Ähnlich kann man auch Geschosse mitnehmen. Hohlkörper unmittelbar zwischen die Spitzen der Schleifmaschine zu spannen, ist nicht ratsam, da hierdurch ein Aufweiten der Bohrungsmündungen und ein Fressen der Spitzen eintreten kann.

Ist die Maschine zu schwach, so sinkt hierbei die Drehzahl der Schleifscheibe, und es entsteht Bruchgefahr. Man muß deshalb oft den Längsvorschub verringern, wenn man den Tiefenvorschub steigern will. ) Beim Schruppen von Maschinenstahl auf Hundschleifmaschinen mit Piner Körnung von etwa 24 halte man sich an Spantiefen von 0,01--o--0,04 mm (Spanabnahme im Durchmesser 0,02--;-0,08 mm), bei Gußeisen kann man höher, aber vorteilhaft nicht über 0,05 mm, gehen. Beim Schleifen von Spiralbohrern aus Gußstahl oder Schnellstahl wird mit etwa 0,02 mm gearbeitet.

Download PDF sample

Rated 4.09 of 5 – based on 47 votes