Download Das Lichtbogenschweißen: Eine Einführung in die Technik des by Dr.-Ing. Ernst Klosse (auth.) PDF

By Dr.-Ing. Ernst Klosse (auth.)

Show description

Read Online or Download Das Lichtbogenschweißen: Eine Einführung in die Technik des Lichtbogenschweißens PDF

Similar german_13 books

Biologische Zerstörung der makromolekularen Werkstoffe

In den letzten 25 Jahren kamen in zunehmendem Maße neue synthetische Werkstoffe für zahlreiche Verwendungszwecke in Gebrauch, über deren V erhalten gegenüber pflanzlichen und tierischen Schädlingen erst Erfah­ rungen gesammelt werden mußten, ehe es möglich warfare, Prüfmethoden und Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der biologischen Zerstörung dieser Materialien zu entwickeln.

Zur Theorie des Austauschproblems und der Remanenzerscheinung der Ferromagnetika: Probleme des Atomkernbaues

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Beitrag zur eindimensionalen stationären und nichtstationären Gasströmung mit Reibung und Wärmeleitung insbesondere in Rohren mit unstetigen Querschnittsänderungen: aus dem Aerodynamischen Institut der Rhein.-Westf. Techn. Hochschule Aachen

Diese Arbeit entstand im Rahmen einer Versuchsreihe zur Erforschung der instationären Strömungsvorgänge in Verbrennungsmotoren und wurde im Jahre 1954 von der Fakultät für Maschinenwesen und Elektrotechnik der Rheinisch­ Westfälischen Technischen Hochschule Aachen als Dissertation genehmigt. Dem Institutsleiter Herrn Professor Dr.

Extra info for Das Lichtbogenschweißen: Eine Einführung in die Technik des Lichtbogenschweißens

Sample text

S Für die durchlaufende Naht ist e = l 1= (Jzul · J · Q. S 2·a ; Q· S a = Qzul • 2 . J • Mit dieser Beziehung kann a sofort bestimmt werden. In den meisten Fällen handelt es sich bei geschweißten Trägern um große Längen, bei denen dann die Schubspannungen im Verhältnis zu den Biegungsspannungen sehr klein sind, d. h. man erhält häufig für die durchlaufende Naht einen solchen kleinen Wert für a, der nicht zu verwirklichen ist. Dann nimmt man eine unterbrochene Naht, wählt a unter dem Gesichtspunkt der leichten Ausführungz.

Zünden wie vorher, gib aber der Elektrodenspitze eine seitliche Bewegung nach Abb. 111 ... 113 (nicht nach 114). Breite der Raupe etwa 15 mm. An den Umkehrstellen etwas anhalten zum guten Einbrennen. Fasse die schematischen Abb. 111 ... ;"tlich auf, die einzelnen Gänge müssen dicht aufeinanderfolgen: Abb. 115. Diese Ubung ist der Kern zu allen weiteren Übungen. 6. Auftragsschweißungen. Übe deine Fertigkeiten zunächst am Auftragen auf ein Blech, dann auch auf eine Rundstahlstange. 49. 7. Verbindungsschweißungen.

3. Zündversuche. Von Anfang an recht bequeme Haltung einnehmen: Schweiße im Sitzen; stütze den Arm, der den Spiegel trägt, an das Werkstück; ziehe das Schweißkabel über die Schulter, damit die Hand, die die Zange faßt, möglichst• vom Zug durch das schwere Kabel entlastet ist. Je bequemer die Hai tung, desto besser das Ergebnis. lll. Bewegung der Elektrodenspitze bei blanken Elektroden. l12. Bewegung der Elektrodenspitze bei dünnumhüllten Elek-troden. l13. Bewegung der Elektrodenspitze bei dickumhüllten Elektroden.

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 19 votes