Download Das Europa der Sechs ohne Außenpolitik by Karlheinz Neunreither PDF

By Karlheinz Neunreither

Show description

Read Online or Download Das Europa der Sechs ohne Außenpolitik PDF

Similar german_11 books

Handbuch Stress und Kultur: Interkulturelle und kulturvergleichende Perspektiven

Ziel des Buches ist es, den Forschungsstand zum Zusammenhang von Kultur, rigidity und Gesundheit in einem Überblickswerk darzustellen. Das Besondere ist dabei, dass sowohl kulturvergleichende als auch interkulturelle Ansätze berücksichtigt und ihre Wechselwirkungen betont werden. Insgesamt 29 Kapitel greifen aktuelle Fragestellungen aus Theorie und Praxis auf und stellen zugehörige Betrachtungsebenen, Untersuchungsmethoden und Forschungsergebnisse dar.

Praxis der Intensivmedizin: konkret, kompakt, interdisziplinär

Intensivmedizin verstehen und in der Praxis anwenden. Die Intensivmedizin ist ein komplexes Fachgebiet, in dem hohe Anforderungen an das Verständnis und Wissen der einzelnen Krankheitsbilder sowie deren differenzierte Diagnostik-und Therapiemethoden gestellt werden. Diese sind Voraussetzung für eine optimale Versorgung der Patienten.

Einführung in die klinische Neurophysiologie: EMG — EEG — Evozierte Potenziale

Die neurophysiologischen Untersuchungsmethoden gehören zum unentbehrlichen diagnostischen Rüstzeug der Neuro-Fächer. Das vorliegende Buch ermöglicht Neurologen, Neurochirurgen, Psychiatern und Neuropädiatern sowie interessierten Studenten einen raschen Einstieg in das Basiswissen der klinischen Neurophysiologie.

Additional resources for Das Europa der Sechs ohne Außenpolitik

Sample text

Eine zweite Gruppe lehnte zwar nicht grundsatzlich Assoziierungen ab, begru£te so gar die dam it gebotenen Moglichkeiten, legte aber Nachdruck auf die Bedingungen, die die EWG stellen mu£, wenn sie lebensfahig bleiben will. Die Mehrheit des Europaischen Parlaments und wohl auch die EWG-Kommission neigten dieser Auffassung zu. Eine dritte Gruppe schlieBlich betonte den politischen Charakter des Einigungswerkes und befurchtete auf jeden Fall eine Verwasserung bei einer Beteiligung der Neutralen. Die Vertreter dieser Richtung wollten nur die sogenannte EntwicklungsAssoziierung yom Typ Griechenland gelten lassen, bei der die Assoziierung Noch schwieriger als dey Beitritt: die Assoziierung 51 eine Vorstufe zum Beitritt darstellt.

Wie erwartet, umriB Heath die Probleme, die GroBbritannien in den Vordergrund der Verhandlungen stellen wollte. Von den drei Hauptproblemen der Landwirtschaft, des Commonwealth und einer Losung flir die EFTA-Partner abgesehen - so sagte er sinngemaB - gebe es noch eine Reihe von anderen Fragen, die sich auf die »Nebenbestimmungen« des EWG-Vertrages bezogen. Unbefangen nannte er als Beispiele die Sozialpolitik, die Wettbewerbspolitik, die Niederlassungsfreiheit und die Freiheit des Kapitalverkehrs.

In der EWG selbst hatten sich grob gesehen drei Meinungsrichtungen herausgebildet. Die einen begruBten uberschwanglich und ohne jede Einschrankung die Aussicht, die Gemeinschafl: durch wie immer geartete Assoziierungen zu erweitern. Der Mangel an Vorbehahen laBt darauf schlieBen, da£ die Vertreter dieser Richtung entweder die wesentlichen Elemente der EWG nicht verstanden und dam it ihre Bedeutung fur die Weltwirtschafl: unterschatzten oder aber bewuBt die EWG durch eine unqualifizierte geographische Ausdehnung schwachen wollten.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 39 votes