Download Amerikageschäfte mit Erfolg: Leitfaden für den Einstieg in by Helmut Kohlert PDF

By Helmut Kohlert

Der internationale Wettbewerb hat sich in den letzten Jahren ganz erheblich verschärft. Unternehmen, die heute darauf bedacht sind, ihre Wettbewerbsposition zu verbessern oder auch nur zu halten, sind gezwungen, neue Märkte zu erschließen, um zu überleben. Der US-amerikanische Markt mit seiner riesigen Kaufkraft wächst schneller als der europäische Markt. Die Wirtschaft des Landes ist stabil, zukunftsorientiert und aufnahmefähig für cutting edge Produkte und Dienstleistungen. Das vorliegende Buch macht den Leser mit den Besonderheiten des US-amerikanischen Marktes vertraut, führt ihm die größten Stolpersteine vor Augen und liefert ihm das nötige information für den erfolgreichen Markteinstieg.

Show description

Read Online or Download Amerikageschäfte mit Erfolg: Leitfaden für den Einstieg in den US-amerikanischen Markt PDF

Similar strategy & competition books

Global and Transnational Business: Strategy and Management

A textbook emphasizing international and transnational company approach, instead of foreign or multinational method and administration, reflecting alterations within the surroundings of overseas enterprise because the early Nineteen Eighties. It develops an knowing of world company and globalization of the enterprise surroundings, and examines international and transnational enterprise administration.

Design and Diagnosis for Sustainable Organizations: The Viable System Method

How can companies and their managers face the super complexity of the present surroundings? How can their compliance with the necessities of sustainability be evaluated? and the way can new firms be based to make sure their viability? This publication addresses those questions in a really functional method, basically combining structures conception with cybernetics to assist managers to judge and form corporations by way of making obtainable the wealth of data contained in those fields.

Japan Inc. on the Brink: Institutional Corruption and Agency Failure

According to the review of entrenched vested pursuits in Japan's political economic system and the tension of the Japan Inc version, this publication contends that structural reforms, the fundamental 3rd arrow in Abe's 'Abenomics', won't take place. hence, Abenomics is in simple terms a mixture of reckless financial coverage and ambiguous economic rules with the intention to fail to regenerate Japan's fragile economic climate and minimize sovereign debt.

Materiality and Time: Historical Perspectives on Organizations, Artefacts and Practices

The publication explores how time is materialized and played in corporations; examines how agencies and organizational individuals are constituted via and constitutive of fabric artefacts; and displays on what a historic standpoint on those materializations can deliver to the examine of agencies.

Additional resources for Amerikageschäfte mit Erfolg: Leitfaden für den Einstieg in den US-amerikanischen Markt

Sample text

Treibende Kräfte des Wettbewerbs 25 hend ZU ändern, wenn diese nicht mehr richtig greifen und nicht mehr den erwarteten Erfolg bringen. Die US-Amerikaner sind pragmatisch. Sie fragen nur nach zwei Dingen: Was erfordert weniger Aufwand und Geld, und was bringt mehr Profit? Prinzipien oder Lehren werden von heute auf morgen aufgegeben. Auch im Verhältnis zum Kunden interessiert sie oft nur der "good deal", nicht die Beziehung auf Dauer. Dies mag sich etwas drastisch anhören, doch sollen in diesem Zusammenhang die grundsätzlichen Unterschiede eindeutig herausgestellt werden.

Welche neuen Unternehmen erscheinen auf dem Markt und besetzen eine Marktnische? Stehen diese Unternehmen allein, oder sind sie Sparten von grossen Unternehmen? ). 4 Competitive Intelligence Information Analysis Viele Unternehmen verhalten sich strategisch so, als würden sie im wirtschaftlichen Vakuum operieren. Sie berücksichtigen viel zu wenig, daß sich existierende und noch nicht existierende Wettbewerber auch pausenlos damit beschäftigen, Marktanteile zu vergrößern, mehr zu verkaufen, den Wettbewerber zu verdrängen.

Nur wenn die Stärke einen Kundennutzen generiert, handelt es sich um eine echte Stärke. Das Unternehmen muß ausgeprägte Stärken besitzen, sonst besteht für den Kunden kein Grund, bei ihm zu kaufen. Dabei ist genau zwischen Beschreibung und Stärke zu unterscheiden: Das Beherrschen einer Schlüsseltechnologie stellt noch keine Stärke per se dar, sondern sie ergibt sich erst dadurch, daß für den Kunden effiziente Lösungen bereitgestellt werden können. Ein großes Beratungs-Know-how stellt ebenfalls eine reine Beschreibung dar und wird erst dann zu einer wahren Stärke, wenn das Unternehmen in der Lage ist, einzigartige Lösungen für den Kunden zu erstellen und umzusetzen.

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 6 votes